Magnesiocard®

Magnesiocard® enthält als einziges Magnesiumprodukt in Deutschland die patentierte, organische Verbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid. Diese wird im Körper sehr gut aufgenommen, so dass es bei Beschwerden aufgrund eines Magnesiummangels eingesetzt wird.

Bei folgenden Erkrankungen sollte auch an einen möglichen Magnesiummangel gedacht werden: zum Beispiel Diabetes, ADHS, Migräne, Menstruationsbeschwerden, allergische Rhinitis, Fibromyalgiesyndrom, Reizdarmbeschwerden, Lidzucken, wiederkehrende Wadenkrämpfe und andere muskuläre Leiden. Solche Krankheiten oder Beschwerden können durch einen Mangel an Magnesium verursacht oder verschlimmert werden.
Auch bei Vorliegen einer Schwangerschaft bzw. in der Stillzeit kann der Bedarf an Magnesium erhöht sein. Ein entscheidender Vorteil von Magnesiocard® ist neben seiner guten Verträglichkeit, dass es zeitgleich mit Eisengluconaten eingenommen werden kann.

Magnesiocard® wird in mehreren Darreichungsformen, Wirkstärken und verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Für eine individuelle und kompetente Beratung fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Arzneimittel

Magnesiocard® 2,5 mmol

Mehr

Magnesiocard® 5 mmol

Mehr

Magnesiocard® 7,5 mmol

Mehr

Magnesiocard® forte 10 mmol Orange

Mehr

Magnesiocard® forte 10 mmol

Mehr

Magnesiocard® retard 15 mmol

Mehr